Gefährliche Stoffe

Am 05.07.2024 hielt die FF-Mathon ihre nächste Gruppenprobe ab. Die Probe fand unter dem Aufhänger „Gefährliche Stoffe“ statt. Anfangs gab es eine theoretische Einführung und danach wurde das Gelernte in die Praxis umgesetzt.

  • Übungsannahme bei der 1. Station war das Verhindern eines Ölaustritts aus einem IBC Container und aus Fässern.
  • Bei der 2. Stationen wurde das Absperren einer Gefahrenstelle erklärt.
  • In der 3. Station wurde ein Becken zum Auffangen von Stoffen aufgebaut.

Danke allen Mitgliedern der FF-Mathon, die an der Übung teilgenommen haben.


Beitrag veröffentlicht

in

von